17.5.2020

 

Liebe Eltern,

 

ich möchte Ihnen mitteilen, dass aufgrund einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Leipzig entschieden wurde, dass es Ihnen ab Montag, 18.5. zunächst freigestellt ist, ob Ihr Kind am Unterricht in der Schule teilnimmt oder der Lernzeit zu Hause nachkommt.

Der Plan für die nächsten Tage (s. Elternbrief vom 14.5.) bleibt vorerst bestehen.

Sollten Sie sich für die Lernzeit zu Hause entscheiden, benötige ich bis Montag früh, 7.30 Uhr eine Information.

 

Freundliche Grüße

S. Unruh

 

Download
2020-05-16-Allgemeinverfüg._Elternbrief
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

14.5.2020

 

Liebe Eltern,

 

an dieser Stelle möchte ich mich bei allen recht herzlich für die Unterstützung 

Ihrer Kinder bei der Erledigung der Lernaufgaben bedanken. Mir ist bewusst, dass das
keine einfache Aufgabe war. Sie und wir haben diese schwierige Zeit gemeistert!

Nun können wir endlich in die nächste Phase starten.

 

Wir freuen uns, alle Schüler der 1. bis 4. Klassen ab 18. Mai wieder in der Schule
begrüßen zu können.

Da alle Schüler einer Klasse in einem Zimmer unterrichtet werden, ist ein striktes Hygienekonzept unerlässlich. Bitte informieren Sie sich. (Konzept s. unten)

Das Betretungsverbot der Schule für Eltern bleibt weiterhin bestehen.

Beim Betreten des Schulgeländes (nur in Ausnahmen) ist eine Mund-Nase-Bedeckung
zu tragen. 
Für Schüler ist das Tragen einer MNB freiwillig, wird aber empfohlen. 

Die Entscheidung treffen Sie.

 

Schon am Morgen haben wir zwei Einlasszeiten festgelegt:

Klasse 1/2   7.00 – 7.10 Uhr

Klasse 3/4   7.15 – 7.25 Uhr

Um die anderen Schüler und auch die Lehrkräfte zu schützen, kontrollieren die Klassenleiter schon bei der Begrüßung die Dokumentation, in welcher Sie täglich durch Ihre Unterschrift bestätigen müssen, dass alle Familienmitglieder symptomfrei sind.

Bitte drucken Sie die folgende Gesundheitsbestätigung aus (s. unten) und geben diese täglich unterschrieben mit. Fehlt diese Unterschrift, kann Ihr Kind die Schule nicht besuchen.

Diese Bestätigung ist auch für den Hort gültig.

 

Da es durch die Einhaltung der Hygienebestimmungen teilweise zu Wartezeiten kommen wird, dürfen sich die Kinder ein kleines Spielzeug oder Buch mitbringen.

 

Der Unterricht in den Kernfächern D/SU/Ma findet nur beim Klassenlehrer statt. Er entscheidet auch über die Verteilung der Fächer am Vormittag. Deshalb wird es keinen gesonderten Stundenplan geben. In Kl. 4 wird 1x wöchentlich Englisch unterrichtet. Diese Zeit ist festgelegt.
Mit Ausnahme von Fleißaufgaben werden keine anderen Hausaufgaben gestellt. Die Bücher können also größtenteils in der Schule verbleiben.

 

Eine Bewertung von Leistungen in Form von Zensuren wird es nach der Aufarbeitung der häuslichen Lernaufgaben in den Kernfächern geben. Dabei soll aber kein Leistungsdruck entstehen.

 

Um auch einen reibungslosen Übergang zur Hortbetreuung und zum Mittagessen möglich zu machen, haben wir das Unterrichtsende gestaffelt:

Klasse 1          11.00 Uhr

Klasse 2          11.20 Uhr

Klasse 3          11.40 Uhr

Klasse 4          12.00 Uhr

Zweimal wöchentlich findet im Anschluss noch eine Förderung statt (Info im HA-Heft).

 

Ich bitte alle Elternvertreter, uns bei der Weitergabe dieser Informationen zu unterstützen.

Die 4. Klassen erhalten den Elternbrief und die Gesundheitsbestätigung am Freitag ausgehändigt.

 

 

Freundliche Grüße

 

 

S. Unruh

 

Achtung! Neues Formular! Bitte ausdrucken.

Download
Gesundheitsbestätigung_Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.2 KB

Download
2020-5-14_Elternbrief_zum_Ausdrucken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.3 KB
Download
2020-5-18_Hygienekonzept_4. GS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.4 KB
Download
20200513-Allgemeinverfuegung_Kita_und_Sc
Adobe Acrobat Dokument 157.0 KB

11.5.2020

 

Liebe Eltern,

 

Sie waren am Wochenende bestimmt sehr froh zu hören, dass laut Aussage unseres Ministers ab 18. Mai für alle Schüler der 1. bis 4. Klasse der Unterricht in den Kernfächern wieder beginnt.

Alle Schüler einer Klasse werden in einem Zimmer unterrichtet. Dabei müssen die Hygienevorschriften konsequent eingehalten werden. Das heißt, die Schüler sollen keinen Kontakt zu den anderen Klassen haben. 
Für uns kam diese Nachricht am Freitag ebenfalls sehr überraschend. 

 

Wir freuen uns trotzdem, nun wieder mit allen Kindern in der Schule gemeinsam arbeiten zu können.
Im Laufe der nächsten Tage werden wir zusammen mit dem Hort überlegen, wie wir alle Forderungen umsetzen können.
Dies wird kein leichtes Unterfangen. Voraussichtlich am Donnerstag werde ich Ihnen in einem Elternbrief dann genaue Informationen zu allen Regelungen mitteilen.

 

Freundliche Grüße

S. Unruh

 

 

 

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief des Staatsministers:

Download
20200508-Elternbrief_des_Staatsministers
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

8.5.  Neue Lernaufgaben


4.5.2020  

 

Liebe Eltern,

 

mit der Veröffentlichung der Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes
kann ich Ihnen nun nähere Informationen zum weiteren Verlauf geben.

Wir freuen uns, die Schüler der 4. Klassen am 6.5. endlich wieder in der Schule begrüßen zu können.

Für alle anderen Personen (Schüler und Eltern) besteht ein Betretungsverbot der Schule.

 

Bitte unterschreiben Sie am Mittwoch die mitgegebene Belehrung und schicken sie diese am Donnerstag wieder mit in die Schule.

 

Klasse 4

 

1.    Einlass von 7.10 -7.25 Uhr
Klasse 4a Vordereingang/Straßenseite

Klasse 4b Haupteingang/Hof

èBitte belehren Sie die Schüler, dass auch vor der Eingangstür der Mindestabstand
eingehalten wird.
Radfahrer der 4a stellen ihr Fahrrad ein und verlassen auf dem kürzesten Weg
den Schulhof.

èJacken verbleiben in den Gruppenräumen. Schuhe werden zunächst nicht gewechselt.

èNach dem Betreten der Schule sind sofort die Hände in den ausgewiesenen
Sanitärräumen gründlich mit Seife zu waschen.

èEs besteht keine Maskenpflicht. Zum Schutz darf Ihr Kind aber eine Maske tragen.

2.    Unterricht von 7.30 - 11.30 Uhr in den Kernfächern D, SU, Ma, Eng
Kl. 4a: Zi. 202 und 203

      Kl. 4b: Zi. 102 und 103

èDie Gruppen werden von den beiden Klassenleitern festgelegt und nicht gewechselt.

èDie Kinder haben einen festen Platz und den nötigen Abstand zum Nachbarn.

èDer Unterricht findet in 2 Blöcken statt (Lehrerwechsel).
Dazwischen ist eine Frühstücks- und eine Hofpause, welche die Gruppen zeitlich getrennt
verbringen.

 

3.    Betreuung: laut Betreuungsvertrag (keine Notbetreuung)

èab 11.30 Uhr durch Lehrkräfte/teilweise durch Erzieherinnen

 Mittagessen: ca. 12.00 Uhr im Speiseraum der OS

èAnmeldung durch die Eltern bei Sodexo

Vesper: wird ab 11.5. angeboten à Bitte diese Woche noch anmelden.

 

Klassen 1-3

 

1.     Es findet eine Notbetreuung im Kinderhaus statt.

2.     Bitte melden Sie Ihr Kind rechtzeitig bei Frau Debler an.

3.     Für die Anmeldung des Mittagessens bei Sodexo sind die Eltern selbst verantwortlich.

4.     Die Schüler erhalten wie bisher wöchentlich ihre Lernaufgaben und Lösungen.

 

Vielen Dank für Ihre bisherige Unterstützung und bleiben Sie gesund.

 

Freundliche Grüße

 

S. Unruh

 

Download
4.5.20_Elternbrief zum Ausdrucken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.9 KB

Download
2020-4_Belehrung lt. Infektionsschutzges
Adobe Acrobat Dokument 179.7 KB

3.5.2020

 

Liebe Eltern,

 

nach der Allgemeinverfügung ist ab Mittwoch, 6.5.20 die Schule auch am Nachmittag für die Betreuung der 4. Klassen verantwortlich. Ein Anspruch darauf besteht laut Betreuungsvertrag.

Für unsere Personalplanung wäre es sehr hilfreich, wenn Sie uns bereits bis Montagmittag mitteilen könnten, ob Ihr Kind diese Betreuung in Anspruch nehmen und wie lange es betreut werden muss.

Teilen Sie mir bitte auch mit, wenn Sie keine Betreuung benötigen.

 

Ab Mittwoch läuft die Bestellung des Mittagessens bei Sodexo wieder direkt über Sie.
Für Montag und Dienstag wird die Bestellung noch vom Hort übernommen.

 

Einzelheiten zum Ablauf des ersten Unterrichtstages erfahren Sie morgen.

 

Freundliche Grüße

S. Unruh

 


Download
20200501-Allgemeinverfuegung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.9 KB
Download
20200501-Notbetreuung_Kl. 1-3_Anlage_1.p
Adobe Acrobat Dokument 29.2 KB
Download
20200501-Formular_Notbetreuung_Kl.1-3.pd
Adobe Acrobat Dokument 201.7 KB
Download
20200501-Allgemeinverfuegung_Hygiene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.1 KB

30.4.2020

 

Liebe Eltern,

 

obwohl mir für ganz konkrete Aussagen noch die gültige Allgemeinverfügung fehlt,
kann ich Ihnen schon mitteilen, dass für die 4. Klassen ab Mittwoch, dem 6.5.20
die Schulpflicht wieder beginnt. Der Unterricht findet in 4 Gruppen für alle Schüler
von 7.30 bis 11.30 Uhr statt.
Am 1. Tag sind die Arbeitsmaterialien für Deutsch, Sachunterricht und Mathematik
und alle bisherigen Lernaufgaben mitzubringen.

Zur Organisation der Betreuung nach dem Unterricht können wir Sie erst am Montag
informieren, wenn die Verordnungen vorliegen. Wir benötigen aber bis spätestens
Dienstag, 9.00 Uhr, Ihre Rückmeldung, ob Ihr Kind eine Betreuung benötigt oder
nach dem Unterricht nach Hause gehen kann.

Für die Klassen 1-3 gilt weiterhin die Notbetreuung.

Freundliche Grüße

 

S. Unruh

 


28.4.2020

 

Liebe Eltern,

 

leider hat sich mein Wunsch, unsere 4. Klassen bereits am Montag in der Schule
zu begrüßen, nicht bestätigt. Sie müssen sich also weiter gedulden.

Nun warten wir voller Hoffnung auf die neue Allgemeinverfügung, welche am 6. Mai
in Kraft treten soll. Diese wird das weitere Vorgehen regeln.
Sobald ich die notwendigen Informationen habe und den genauen Ablauf planen kann,

werde ich Sie informieren.

Ab Freitag finden Sie hier auch wieder die neuen Lernaufgaben für die kommende Woche.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Freundliche Grüße

S. Unruh

 


17.4.2020

 

Liebe Eltern,

 

im Folgenden stelle ich Ihnen die neue Allgemeinverfügung (gültig vom 18.4.-3.5.20)
mit den beiden Anlagen bereit. Die Anlage 2 enthält das neue Formular für die Notbetreuung.
Die von Ihnen bereits eingereichten Formulare behalten ihre Gültigkeit.

Bitte beachten Sie, dass Kinder, die erst am Montag angemeldet werden, dann ab Dienstag
an der Mittagsversorgung teilnehmen können. Geben Sie in diesem Fall also am Montag etwas zum Essen mit.

 

Freundliche Grüße

 

S. Unruh
Schulleiterin

 

Download
20200417-Allgemeinverfuegung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.6 KB

16.4.2020

 

Liebe Eltern,

 

sicher haben Sie aus den Medien erfahren, dass die Grundschulen weiterhin geschlossen bleiben.


Wie bereits vor den Osterferien wird es eine Notbetreuung Ihrer Kinder in der Schule von
7.00 – 11.30 Uhr geben. Bitte melden Sie bereits am Freitag (17.4.) Ihr Kind für Montag im Hort an, weil das Mittagessen bestellt werden muss. Eine zusätzliche Anmeldung in der Schule muss nicht erfolgen. Ich werde mich diesbezüglich im Hort erkundigen.

 

Ab Montagmittag finden Sie auch die neuen Lernaufgaben und weitere Hinweise
auf unserer Webseite.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Gesundheit.

 

S. Unruh
Schulleiterin

 


31.3.20

Liebe Eltern,

im folgenden Download finden Sie einen Brief unseres Kultusministers, der an alle Eltern gerichtet ist.

Unter "Lernaufgaben" gibt es auch gelegentlich neue Arbeitsblätter für die einzelnen Klassenstufen. Also schauen Sie ab und zu mal bei uns rein.

Freundliche Grüße

S. Unruh


Download
20200330-Elternbrief_des_Staatsministers
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

17.3.2020

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicher inzwischen aus den Medien erfahren haben, bleiben die Schulen nun schon
ab Mittwoch, 18.3.2020, bis einschließlich 17.4.2020 geschlossen.

 

Eine Betreuung Ihrer Kinder ist nur in Ausnahmefällen möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie zu der im Anhang aufgeführten Personengruppe gehören und eine entsprechende Bescheinigung Ihres Arbeitgebers (Formblatt) vorlegen müssen. Der Nachweis kann binnen eines Arbeitstages bei der Schulleitung nachgereicht werden.
Voraussetzung für die Notbetreuung ist, dass Kinder keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen und nicht in Kontakt mit einer infizierten Person stehen oder standen.

 

Kinder, die betreut werden, sollten bis 8.00 Uhr in der Schule sein. Es ist notwendig, alle Unterrichtsmaterialien mitzubringen, da auch Lernstoff während der Betreuungszeit bearbeitet wird.

 

Bitte holen Sie die noch in der Schule befindlichen Bücher und Arbeitshefte ab.
Die Schule ist in dieser Woche täglich bis 14 Uhr besetzt.

 

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, sich die Lernaufgaben von der Webseite herunterzuladen oder über Bekannte zu besorgen, können Sie sich diese bis Freitag auch in Papierform in der Schule abholen.
Bitte beachten Sie, dass die Schüler zur häuslichen Erbringung von schulischen Leistungen verpflichtet, die Lernaufgaben also nicht nur Fleißaufgaben sind.

 

Die Mails, welche Sie mir geschickt haben, beantworte ich spätestens morgen.

 

Ich wünsche uns allen viel Gesundheit.

 

S. Unruh
Schulleiterin

 

 

 

 

16.3.2020

Der am Mittwoch geplante Elternabend der Klasse 1a mit Frau Adler wird verschoben.
Er findet erst nach den Osterferien statt.

S. Unruh

 

 

16.3.2020

Liebe Eltern,

 

wir werden versuchen, die Lernaufgaben bis morgen über die Webseite bereitzustellen
oder auch über die Elternvertreter zu verteilen.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit über eine Mail nur dann, wenn Sie auf einem anderen Weg
keine Möglichkeit haben.

 

S. Unruh

 

 

15.3.2020

Liebe Eltern,

 

laut Mitteilung des Ministeriums ist die Schulpflicht ab Montag außer Kraft gesetzt,

um die Infektionskette zu unterbrechen.

Die Kinder, die am Montag und Dienstag zur Schule kommen, weil noch keine häusliche Betreuung möglich ist, werden auf alle Fälle von uns betreut, jedoch nicht unterrichtet.

Mittags übernimmt wie gewohnt der Hort die Kinder.

Sie müssen aber jederzeit damit rechnen, dass die Schule ganz geschlossen wird.

Wann genau, wird noch entschieden. Bis dahin erfolgt eine Betreuung durch uns.

 

Um den Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten, bekommen die Schüler Lernaufgaben.

Wir werden Sie in den nächsten Tagen darüber informieren, wie Sie diese erhalten können.

Sie können die Lernaufgaben auch per Mail anfordern, dann senden wir Sie Ihnen im Laufe der Woche zu.

  Email:  gs-am.schacht4-grossenhain@t-online.de

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit nur, wenn Sie

 

Die noch in der Schule befindlichen Bücher und Arbeitshefte können Sie abholen oder mitbringen lassen.

 

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen - es geht um unser aller Gesundheit!

 

Für Anfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung:

  Tel. 03522-502471  (möglichst am Dienstag, wenn das Sekretariat besetzt ist)

 

Weitere Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen ebenfalls über unsere Webseite.

 

S.Unruh 

Schulleiterin

 


Herzliche Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie unsere Schulhomepage besuchen und hoffen,
dass Sie viele Informationen über unsere Grundschule erhalten können.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Wie Sie uns erreichen können, 
erfahren sie in der Rubrik "Kontakt".

 

Vielen Dank und viel Spaß beim Stöbern!


Unsere Grundschule nimmt   

am 'EU-Schulprogramm'         

mit finanzieller Unterstützung

der Europäischen Union teil.

 

http://www.schulobst-milch.sachsen.de/